Herzlich Willkommen

auf den Seiten der beiden Kirchgemeindeverbände Aken und Saale-Elbe-Winkel. Umgeben von der anhaltischen Landeskirche, sowie von Elbe und Saale, bilden sie die östliche Spitze des Kirchenkreises Egeln, innerhalb der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland. Wir laden Sie herzlich ein, sich über das vielfältige Gemeindeleben, über Veranstaltungen und über Aktuelles aus unseren einzelnen Kirchengemeinden zu informieren. Wir freuen uns, wenn Sie dabei etwas finden, dass Sie einlädt, auch einmal persönlich bei uns vorbei zu schauen.

An(ge)dacht

Westlich des Thüringer Dorfes Hummelshain liegt die Jagdanlage Rieseneck. Mitten im Wald ließen sich die Herzöge von Sachsen – Gotha – Altenburg ein System unterirdischer Gänge graben, um so, unbemerkt vom Wild, verschiedene Jagdunterstände zu erreichen. Taucht man in die Gänge ein, umfängt einen feuchte Kühle und Dunkelheit. Das Foto kann es nur teilweise wiedergeben. Aber am Ende der Tunnel leuchtet einem jeweils das Licht des Aufstiegs zurück über die Erde entgegen.
Es ist Mitte März, noch ist Passionszeit, noch leben wir im (Teil-?)Lockdown. Aber alle meine Hoffnungen richten sich auf das Osterfest und die Zeit danach.
„Ein Tanz, der um Erde und Sonne kreist, der Reigen des Christus, voll Kraft und Geist, der Tanz, der uns alle dem Tod entreißt.“ (Vers 2)
So soll es sein. Stärker als in anderen Jahren sehne ich mich nach neuem, „alten Leben“. Ich will tanzen und feiern, Geburtstage, Grill- und Sommerfeste, Konzerte und Gottesdienste und will die dunklen Zeiten hinter mir lassen. Und wenn´s wieder nichts wird, nach Ostern? Wenn der Tunnel viel länger ist, als ich erwarte? Wäre es nicht besser, sich abzufinden mit dem, was ist? Sich einzurichten in den Gegebenheiten und tapfer jede Lockerung zu ergreifen, die möglich und verantwortbar ist. Das machen wir ja längst und haben darin sogar schon so etwas wie Routine. Aber es fühlt sich halt immer wieder „unterirdisch“ an. Erdenschwer und mühsam, fröstelnd im Erleben mancher Ab- und Umbrüche und der fehlenden Nähe unserer Vertrauten.
„Wir folgen dem Christus, der mit uns zieht, stehn auf, wo der Tod und sein Werk geschieht, im Aufstand erklingt unser Osterlied.“ (Vers 4)
Immer wieder stellt sich mir dieselbe Frage: Wie wird die Auferstehung von Jesus Christus für mein Leben bedeutsam?
Ich schaue noch einmal auf das Bild und darauf, dass die Mitte des Bildes Licht ist. Ganz am Ende des Tunnels, so wie ich es am Ende meines Lebens erwarte?
Das ist mir zu wenig, obwohl es doch mehr als genug ist. Denn von diesem Licht her wird der vor mir liegende Weg beleuchtet und überhaupt erst gangbar. Gäbe es das Licht nicht, ich ginge keine drei Schritte im stockfinsteren „Tunnel Leben“.
Aber zum Glück erlebe ich auch das Licht auf dem Weg. Christus zieht mit uns in den Momenten, in denen uns Kraft und Geist zuwächst. Weil ich etwas lese, höre, sehe, erlebe, das mir Einladung zum Leben wird. Weil ein anderer Mensch mir so begegnet, dass mir daraus neue Lebenskraft erwächst. Weil ich noch immer spüre, da gibt es einen Kraftquell jenseits meines Verstandes und meiner Fähigkeiten. Von einem „Aufstand“ spricht Jörg Zink. Den proben ja derzeit viele und gelegentlich bin ich geneigt, ihnen zuzustimmen. Aber dann merke ich, diese Art „Aufstand“ trifft nicht den Kern. So wichtig kritische Nachfragen an die Regierenden sind, geht es doch weit mehr um meine innere Haltung.
„Am Ende durchziehn wir, von Angst befreit, die düstere Pforte, zum Tanz bereit. Du selbst gibst uns, Christus, das Festgeleit.“ (Vers 5)
Im Wissen darum, dass ich in meinem Leben von einem sehr lebendigen Herrn und Vater begleitet bin, habe ich tatsächlich nur wenig Angst. Was mir aber noch wichtiger ist, ich habe Vertrauen ins Leben, das mir kein noch so langer „Lockdown“ nehmen kann.

Viele Grüße Ihr Pfarrer Ulf Rödiger

In eigener Sache

Auch in den kommenden zwei Monaten stehen vermutlich weiterhin alle unsere geplanten Veranstaltungen unter dem Vorbehalt der gesetzlichen Auflagen.
Ob Veranstaltungen stattfinden oder ausfallen müssen, entnehmen Sie bitte den örtlichen Aushängen. Sie können selbstverständlich auch anrufen bzw. auf unserer Internet-Seite Informationen einholen.

Kirchengemeindeverband Aken

Poststr. 38
06385 Aken (Elbe)
Tel.: 034909/82300

Kirchspiel Saale-Elbe-Winkel

Hauptstraße 46
39240 Groß Rosenburg
Tel.: 039294/20244

Höhepunkte des Gemeindelebens